You are not logged in.

Zuffi

Fiat-Meccanico

Posts: 179

Location: Echzell

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

9

Sunday, November 21st 2021, 6:22pm

In YouTube sind einige Videos mit verbauten Mikuni-Motorradvergasern, finde das Thema auch spannend :52: . Ansonsten findet man ja sehr viele Möglichkeiten (mit dem nötigen Kleingeld) bei den Händlern mit Vergaser/Ansaugstutzen/Filter/Trichter von Dellorto, Weber, Solex, ect. .

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Zuffi, verfasst am Sunday, November 21st 2021, 6:22pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Da Bastla

Dieseltanker

  • "Da Bastla" started this thread

Posts: 107

Location: Kirchheim

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

*
-
* * 1 2
  • Send private message

8

Sunday, November 21st 2021, 6:11pm

@ Aherl den 8,5mm hab ich damals nicht gefunden, oder war nicht lieferbar. macht bei ner 8mm Welle sinn...

@Günter technisch gesehen wäre es kein Problem das ich den ausbüchse. Mir war nur der Aufwand bis jetzt zu groß. Ist ja doch etwas größer, als nur die Welle in die Drehbank spannen und mit dem Drehmeißel kurz mal reinfahren. Ich finds auch komisch das der neue so kurz gehalten hat. er hatte das Spiel in der Welle definitiv nicht als ich ihn neu verbaut habe.

Wie auch immer, ich denk mal auf einer Lösung rum, werde vermutlich aus Spaß am basteln mal son Chinading hertun, vorher aber mal den verbauten nochmal unter die Lupe nehmen, was da schon wieder der Wurm ist... Bei unter 40€ im EK hält sich der finanzielle Schaden mit dem Chinading in Grenzen... 8) Wenn er auf der Werkbank beim Auspacken schon fürchterlich aussieht, schick ich ihn einfach wieder zurück.
Hätte jetz mal das Experiment mit nem 30er Vergaser gewagt. Ist ein Rundschieber mit Beschleunigerpumpe.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Da Bastla, verfasst am Sunday, November 21st 2021, 6:11pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Günther

Grüner Pannenengel !

Posts: 7,213

Location: Dorfen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

- E D
-
A T * * *
  • Send private message

7

Sunday, November 21st 2021, 12:13pm

Hmmm, mein Italienischer Vergaser war nur ca 25000 km verbaut und ist so gut wie neu.
Den gebrauchten 28+ Weber Polnischer Produktion hab ich jetzt ca 38000 km in Gebrauch und der zeigt immer noch keinerlei Verschleiß.
Aber wenn du schon eine Ringnut für einen O-Ring eingestochen hast wird es auch keine Probleme machen den Vergaser auszubüchsen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Günther, verfasst am Sunday, November 21st 2021, 12:13pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


AHERL

5. Gang Sucher

Posts: 1,274

Location: München

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

  • Send private message

6

Saturday, November 20th 2021, 10:30pm

Ich meine, das ein O-Ring für eine radiale kraftaufname nicht optimal ist. Ich vermute das die wieder schnell sich abarbeiten. Da wäre Kunststoffbuchsen vermutlich besser. Vielleicht aus selbstschmierenden Kunststoff.

Drosselklappenwellen Sätze gibt es in 6,0mm, 6,4mm, 6,8mm und 8,5mm. Ist nichts dabei ?

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers AHERL, verfasst am Saturday, November 20th 2021, 10:30pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Da Bastla

Dieseltanker

  • "Da Bastla" started this thread

Posts: 107

Location: Kirchheim

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

*
-
* * 1 2
  • Send private message

5

Saturday, November 20th 2021, 9:27pm

Den ersten hab ich kpl überholt, den leicht krummen Fuß in der Fräse geplant. Für die polnischen Weber hab ich keine Drosselklappenwellenüberholsätze gefunden, nur für die italienischen (?) Weber. Da sind die Wellen dünner wenn ich mir die Repsätze anschau. Daher der Versuch mit Nut einstechen und O-Ringen. Hat auch n paar tausend km funktioniert. Da die O-Ringe natürlich nicht für diese Art der Abdichtung geeignet sind, waren die halt irgendwann durch. Der Vergaser ausm Schlachter war nur Kurz drauf, ist bis auf den Kontakt für die Nanoplex baugleich, und auch massiv undicht an der DK-Welle. der vor ca 4tkm neu verbaute polnische Weber zieht mittlerweile auch über die DK Welle ordentlich Luft. Dichtflächen usw i.O. hab ihn vor 1500km bei der Kopfdichtungs/Stößelrohrabdichtaktion genauer angeschaut, auch innen, passt soweit alles. Was jetzt wieder ist, das er sich nach fast jeder Kurve verschluckt und das Gas erst nach einigen Metern wieder annimmt weiss ich noch nicht, erstmal in Winterschlaf geschickt...

Das ein neuer Vergaser nach ca 4tkm wieder fritte ist, schaffen ja nichtmal die Amis mit ihrer miseralblen Ersatzteilqualität von Nachbauten... (arbeite in na US-Car Werkstatt). Daher die Überlegung, ob ein billiger Motorradvergaser (oder ein hochwertiger gebrauchter) mit Beschleunigerpumpe das evtl besser kann. Mit dem Schieber gibt keine undichten DK Wellen, die Beschleunigerpumpe sorgt für nen Extraschluck beim Gasgeben. mit etwas arbeit und ner Lambdaanzeige lässt sich das ganze auch einstellen. Ist halt n ziemliches gebastel mit Pech, bis die Düsennadel in allen Bereichen auch richtig angepasst ist.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Da Bastla, verfasst am Saturday, November 20th 2021, 9:27pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Chiemseeumrunder

Glockensprenger

Posts: 1,900

Location: Aschau

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 A

-- R O
-
T V * * *
R O
-
F I * * *
  • Send private message

4

Saturday, November 20th 2021, 7:41am

Natürlich bin ich auch einer, der gern wegen Leistungssteigerung einen größeren Vergaser draufschraubt.....
Aber ich glaub es gibt nix was so gut und zuverlässig gut läuft als der Standard 28er Weber.

Wenn da was nicht passt: zerlegen, im Ultraschallbad reinigen und mit neuen Dichtungen sowie neuem Nadelventil wieder zusammenbauen.
Wenn die Welle spiel hat, mit der Reibahle auf Übermass bringen und Übermass Welle rein.

Wenn der Fuß leicht krumm ist, mit Schleifpapier auf ebener Fläche wieder Plan schleifen.

Miss auch die Düsen mit einer Düsenleere nach, denn nicht immer entspricht der Durchmesser der Beschriftung! Wurden gern mal vom Tuner aufgebohrt.
Wenn keine Düsenleere zur Hand, dann gleich die Düsen gegen Neue tauschen.

Wenn der Schwimmer ein Taucher ist, tauschen und nach Angabe im Handbuch richtig justieren (muss auch schon nach Nadelventil Tausch neu justiert werden!).

Mehr kann an einem Weber 28 nicht sein!

Gruß, Werner
Signature from »Chiemseeumrunder« ..... und es kann nur Einen geben .....

..... HI steht für historischer Italiener :D

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Chiemseeumrunder, verfasst am Saturday, November 20th 2021, 7:41am Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.

This post has been edited 2 times, last edit by "Chiemseeumrunder" (Nov 20th 2021, 7:47am) with the following reason: .


Da Bastla

Dieseltanker

  • "Da Bastla" started this thread

Posts: 107

Location: Kirchheim

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

*
-
* * 1 2
  • Send private message

3

Friday, November 19th 2021, 9:36pm

Ich hab jetzt 3 Vergaser auf dem Ding gehabt, den der bei Kauf drauf war - Schrott, der von dem Schlachter der dabei war - auch nicht gut, der nagelneue polnische Weber - zickt auch rum, Welle hat schon wieder leichtes Spiel. Ich bastel gern, und bin daher am überlegen mich von den polnischen Webern zu verabschieden. Eine Beschleunigerpumpe würde der Gasanname auch nicht schaden. Daher die Frage... Klar kann man den Strassenfloh mit originaltechnik vernünftig zum laufen bekommen. Aber wenn jemand da mal was anderes draufgetüdelt hat, warum nicht auch damit spielen...? Glaub ich probier mal zum Spaß son 30mm Chinateil mit Beschleunigerpumpe aus für 45€. Schlechter verarbeitet als das polnische Ding kanns ja auch nicht sein... Neuer Auspuff ist auch bald fällig, da kann ich den alten ja mit Lambdasonden zum abstimmen verbasteln...

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Da Bastla, verfasst am Friday, November 19th 2021, 9:36pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


aat126

Super Moderator

Posts: 6,943

Location: Gablingen

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126 Black

A
-
* * * * * *
- *
-
* * * * *
  • Send private message

2

Friday, November 19th 2021, 9:15pm

Einmal hatte ich die Leerlaufdüse verloren (Vollgas fahren geht trotzdem noch :--: ) und einmal wurde von einem als überholt gekauften Vergaser der geklebte Schwimmer undicht.
Ansonsten kann ich mich in mittlerweile 20 Jahren 126 an keine großen Vergaserproblmme erinnern.

Ich sehe also keinen Grund auf einen anderen Vergaser umzusteigen.

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers aat126, verfasst am Friday, November 19th 2021, 9:15pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Da Bastla

Dieseltanker

  • "Da Bastla" started this thread

Posts: 107

Location: Kirchheim

Diesen Fiat habe ich: Fiat 126p

*
-
* * 1 2
  • Send private message

1

Friday, November 19th 2021, 8:56pm

Alternativer Vergaser?

Ich hab dieses polnische Mistding (den Vergaser, nicht das Auto ;) ) langsam satt. Der Vergaser (polnischer Weber) der bei Kauf drauf war, war total ausgenudelt. der flickversuch mit eingestochenen Nuten in der Drosselklappenwelle und eingesetzten O-Ringen hat ne zeitlang geholfen und gut funktioniert, aber irgendwann hab ich mir dann doch nen neuen polnischen Weber gekauft, weil die O-ringe natürlich nicht ewig gehalten haben. Ist jetzt irgendwas um die 4tkm drin, und nervt durch regelmässige erforderliche nachstellerei. Falschluft kann ich ausschliessen, da ich zwischendrin meine Kopfdichtung gemacht hab, und alles mit neuen Dichtungen zusammengebaut hab. Das Mistding ist mittlerweile schon wieder halbwegs ausgelutscht. Reaktion auf die Einstellschraube ist auch eher n Witz (vom ändern des Laufverhalten her, Abgastester hab ich noch nicht drangehängt). Jetzt stimmt schon wieder was nicht, nach kurven verschluckt er sich immer, hab den kleinen jetzt in Winterschlaf gesteckt, ohne da nochmal reinzuschaun.
Gibts da ne vernünftige Alternative? Die nicht ne große Stange Geld kostet. mir gehts nicht um Mehrleistung, sondern um zuverlässigkeit. Dachte da evtl an nen Motorradvergaser, gern mit Beschleunigerpumpe. Ansaugstutzen wäre kein Problem, Drehbank, Fräse, Schweissgerät vorhanden. Hat da schonmal wer was umgebaut und Erfahrungswerte? Könnte mir ja nen Motorradvergaser im ca passenden Durchmesser organisieren, aber würde mir die Abstimmerei gern sparen, falls jemand schon was in der Richtung durchexorziert hat...

Rechtlicher Hinweis:
Der Inhalt dieses Beitrags spiegelt lediglich die Meinung des Benutzers Da Bastla, verfasst am Friday, November 19th 2021, 8:56pm Uhr wieder,
nicht aber die der Forenbetreiber und Administratoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von diesem Beitrag distanzieren.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung.


Counter:

Hits today: 7,833 | Hits yesterday: 19,589 | Hits total: 22,094,310 | Hits record: 177,220 |

Counter age (days): 5,866.37 | Counts since: Nov 15th 2005, 1:01am